Tiergarten Marathon am Lindenrondell

 

Start:                     Start 8:00 - Frühstart oder Spätstart möglich nach Anfrage, aber nur wenn mindestens 3 StarterInnen beim Hauptstart

                               anwesend sind, da sonst keine Wertung möglich ist.

 

Zeitlimit:               ohne Zeitlimit

                              Der Lauf findet ab 3 Personen statt.

                              Der Lauf wird nach den Regeln des 100 Marathonclub Deutschland durchgeführt.

 

Ort:                       34379 Calden am Lindenrondell – Wanderparkplatz am Lindenrondell,

                             Anfahrt über Schloss Wilhelmsthal, dann die Lindenallee hoch.

 

Strecke:               HM:4 große Runden a 4,490 km + 1 kleine Runde a 3,330 km = Gesamt 21,29 km

                             Marathon die gleiche Strecke mal 2 (4+1 + 4+1 Runden)        = Gesamt  42,58 km

                             Die Strecke ist ab 8:00 Uhr je nach Witterung mit Pfeilen bzw. Flatterband gekennzeichnet.

                             Die Strecke wurde mit Messrad und GPS-Uhr vermessen.

                            

Verpflegung:        Achtung Selbstversorgung, Ihr kommt nach jeder Runde am Auto vorbei.

 

Zeitnahme:           Per Hand selbst zu stoppen,

                              Die Uhr wird beim Start ausgelöst und erst wieder im Ziel.

                              Wer Getränkepausen rausstoppt wird disqualifiziert.

 

Startgebühr:        keine – freiwillige Spende von 5 € erbeten.

 

Auszeichnung:    Urkunde per Email

 

Teilnehmerlimit:  24 – Mindestalter 18 Jahre für Marathon, 16 Jahre für Halbmarathon

 

Anmeldung          bis spätestens zum jeweiligen Vortag (18h) unter Angabe von Vorname, Nachname, Jahrgang und Verein per Mail

                              an marathonsammler@gmx.de.

                              Der Lauf findet bei mindestens drei Teilnehmern statt.

 

Der Veranstalter übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung. Es gilt die Straßenverkehrsordnung. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Mit der Anmeldung stimmt die Teilnehmerin/der Teilnehmer diesem Haftungsausschluss zu. Jede/jeder haftet für sich selbst.

 

Mit der Anmeldung erteilt jeder sein Einverständnis zur Erstellung von Fotos, Ergebnislisten und Videos  während der Veranstaltung sowie zur unentgeltlichen Verwendung der Aufnahmen durch den Veranstalter für private Zwecke.

 

Duschen und Umkleiden sind vor Ort nicht vorhanden.

Von Mai bis September ist das Waldschwimmbad (400m) geöffnet. Achtung seid Corona ist alles anders.

 

Der Lauf ist eine private Laufveranstaltung. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Anmeldungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

 

Der Veranstalter

Bernd Neumann

                                                       große Runde                                                                                                    kleine Runde

 

Tiergarten?

 

Das Waldgebiet oberhalb vom Schloss Wilhelmsthal wird Tiergarten genannt und wurde Ende des 18. Jh. von Landgraf Friedrich II. von Hessen-Kassel als Wildpark nur zu Jagdzwecken angelegt. Das Lindenrondell am Wald war der Sammel- und Ausgangspunkt zur höfischen Jagd. In diesem Waldgebiet kann man auch eine Zeitreise bis 5.500 Jahre zurück machen. Ungefähr bei unserer Laufrunde bei Km 1 befindet sich links im Wald ein Hügelgrab sowie am Waldrand ein vorgeschichtlicher Grabhügel. Diese Hügelgräber stammen wahrscheinlich aus der Hügelgräber-bronzezeit. Die breiten Wege, die wir belaufen, wurden absichtlich zu Jagdzwecken als lange Schneisen angelegt, damit die Jäger während der Jagd schneller durchs Gelände kamen. Außerdem konnten so die Damen dem Jagdgeschehen im Wagen besser folgen. Gejagt wurden vorwiegend Damhirsche, Rehe und Hasen. Die Hirsche wurden lebend gefangen und dort im Tiergarten zu Jagdzwecken ausgesetzt. Früher wurde das Waldgebiet das ca. 530 ha hatte, durch Zäune und Gatter umschlossen. Die Schneise, in die wir zur kleinen Runde abwärts laufen ist die Hauptschneise, die früher ganz gerade über die Lindenallee bis zum Schloss führte. Dort im Schlosspark ist ein weiterer Marathon vor mir. Infos findet man auf der eco-pfad Tafel am Lindenrondell.